Workshop der Scheune Akadmie: mp3-Vertrieb mit recordJet – deine Songs bei iTunes und Co.

Seit dem 1. April 2010 bietet das Startup recordJet einen weltweiten digitalen Musikvertrieb an, der auch die „großen“ Online-Stores beliefert und den Künstlern die 100% Auszahlung der Einnahmen aus den Verkäufen verspricht.

 

Wie das Tool funktioniert, welche zusätzlichen Serviceleistungen recordJet sonst noch anbietet und was der Künstler für den Vertrieb seiner Musik bezahlen muss, wird Jorin Zschiesche, Geschäftsführer und Gründer von recordJet, am Mittwoch, den 7.7.2010, 18 Uhr in der scheune (Dresden) veranschaulichen. Der Workshop ist kostenlos, die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt, weshalb wir um rechtzeitige Interessensbekundung an [email protected] bitten.

 

Und anschließend gucken wir gemeinsam das zweite Halbfinale der FIFA WM 2010…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.