Wettbewerb: Listening Session – Filmmusik gesucht


 

In Zusammenarbeit mit dem Verband unabhängiger Musikunternehmen VUT e.V. präsentiert das eDIT Filmmaker’s Festival mit der Listening Session einen Wettbewerb für Filmkomponisten und für Musiker.
Aufgabe ist, eine kurze Filmmusik für einen dreiminütigen Filmausschnitt aus dem experimentellen Animationsfilm virtuos virtuell von Oscar®-Gewinner Thomas Stellmach zu komponieren und zu produzieren.

 

Die Jury wird zehn Arbeiten auswählen, welche gemeinsam mit dem VUT auf dem eDIT Filmmaker’s Festival am Sonntag den 30. Oktober im Schauspiel Frankfurt (Box) präsentiert werden. Ausserdem werden die Beiträge in der Wanderaustellung von virtuos virtuell 2012 gezeigt werden.

 

Thomas STELLMACH ist Trickfilmregisseur, Animator und Produzent. Für seine Produktionen erhielt er neben vielen internationalen Auszeichnungen 1997 den OSCAR®  für den Puppentrickfilm Quest. Seine Produktionen umfassen Computer-Animation, Stop-Motion, Zeichentrick und Pixilation. Bis Herbst 2011 führt er zusammen mit der Künstlerin Maja Oschmann die Regie an dem Experimentalfilm virtuos virtuell und produziert den aufwendig animierten Kurzfilm zu einer Komposition von Louis Spohr in Stereoskopie.

 

Die zehn Finalisten erhalten eDIT Festivalpässe inklusive einer Einladung zur Eröffnungsgala und allen Side-Events im Wert von 390€.
Der 1. Preis ist die Teilnahme bei FilmSoundHamburg, der 2.Internationalen Sommerakademie für Filmmusik und Sounddesign inklusive Master Classes sowie Unterkunft und Verpflegung im Wert von 2000 €. FilmSoundHamburg findet vom 17.- 26. Juni 2012 statt und ist eine Veranstaltung der Internationalen FilmFernsehen&Musik Akademie (IFFMA).

 

Einsendeschluss ist der 30. September 2011.

 

Die Jury besteht aus:

  • Milena Fessmann (Musicsupervisor, CEO Cinesong Berlin)
  • Andreas Lucas (Composer and Executive Director FunDeMental Studios)
  • Frank Nimsgern (Filmscore Composer)
  • Annette Ernst (Director)
  • Thomas Stellmach (Director and Animator)

 

Hier geht es zum Clip virtuos virtuell

und zu den Teilnahmebedingungen und Anmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.