Blognews

Zugegeben, so herum haben wir es noch nicht gehört: Zahlen Streaming-Dienste zuviel an Labels und Künstler?   Musikmarkt berichtet von einem Artikel des US-Magazins „Billboard“. Demzufolge schütte Streaming wesentlich mehr aus als terrestrisches Radio. Zitiert wird David Pakman von der Kapitalbeteiligungsgesellschaft Venrok mit der These, dass Streaming-Dienstleister bei ihren aktuellen Ausschüttungsraten kaum lange profitabel sein […]

weiterlesen

It’s true that, if using conventional channels of distribution, the earnings are actually pretty low. Nevertheless there’s new and and much more profitable ways of earning more money online.

weiterlesen