Blognews

Eine neue Erhebung des Bundesverbands Musikindustrie hat interessante Ergebnisse über das Streaming-Verhalten der Deutschen enthüllt: Die Musikunternehmen erzielten im deutschen Musikmarkt im ersten Halbjahr 2014 mit Streams (…) Umsätze in Höhe von 57,4 Millionen Euro. Das bedeutet ein Plus von 91 Prozent im Vergleich zu den 30,1 Millionen Euro aus den ersten sechs Monaten des […]

weiterlesen

Zugegeben, wir haben nicht schlecht gestaunt, als uns diese Meldung vor die Füße gefallen ist: Im Jahr 2012 wurden knapp 115 Millionen legale Downloads getätigt. Das ist eine ganze Stange mehr als noch 2011 (damals waren es „nur“ rund 94 Millionen). Dazu wurden im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2011 rund 23% mehr Einzeltrackkäufe generiert, […]

weiterlesen

Pünktlich zum Beginn der Berlin Music Week gibts frische Zahlen – diesmal zum Thema Streaming: Der Bundesverband Musikindustrie attestiert ein Plus von 41,6% für bezahlte Streaming-Dienste für das erste Halbjahr 2012. Die Umsätze für Paid-Modelle schossen dabei um fast 50% in die Höhe.   Ohne viel Geplänkel: Den kompletten Artikel mit allen Zahlen findet ihr […]

weiterlesen

Die Jungs und Mädels von der Media Controlmedia control® GfK sind auf Zack. Vor kurzem wurden die Streaming-Charts eingeführt (recordJet berichtete), und nun folgt der zweite Streich.   NEU: Ab Juni 2012 werden Bundleverkäufe auch dann bei der Zählung der Deutschen Albumcharts berücksichtigt, wenn kein physikalisches Gegenstück dazu existiert. Alben, die nur digital vertrieben wurden, […]

weiterlesen

Im ersten Halbjahr 2011 stiegen die Vinyl-Verkäufe laut Retail Gazette in Großbritannien auf 168.296 Einheiten. Das entspricht einem Wachstum um 55 % im Vergleich zum ersten Halbjahr 2010.   In den USA wurden im selben Zeitraum 3,6 Millionen Vinyls verkauft. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist das ein Wachstum um 37 % laut Nielsen SoundScan.   […]

weiterlesen