Spongebozz, recordJet und Soulfood: Schwamm auf 1 in den Charts

– SpongeBOZZ Gunshot auf #1 in den deutschen, österreichischen und Mega-Albumcharts

– Beleidigungen und Rüpeleien wieder hoch im Kurs

– Wem gehört der Schwamm im Cockpit?

Unfassbar: recordJet-Passagier Spongebozz Gunshot, unter bürgerlichem Namen auch als „Cro“ oder „Snoop Dogg“ bekannt, ist mit seinem ersten Album „Planktonweed Tape“ auf #1 der deutschen, österreichischen und Mega-Albumcharts geschossen.

Die recordJet Crew gibt sich begeistert: „Spongebozz’ Hang zu Beleidigungen und textlichen Unflätigkeiten passt exzellent zur im Cockpit verpflichtenden Gossen- und Vulgärsprache. Endlich ein Passagier der unsere Sprache spricht, ihr Schwammlutscher“, feiert Captain Jorin Zschiesche den ersten Schwamm an Bord.

Auch Dennis Kieschke von Soulfood, die den physischen Vertrieb für SpongeBOZZ abwickeln, äußert sich positiv obwohl er Statements ungefähr so sehr verachtet wie SpongeBOZZ die Cops: „Wir sind sehr stolz auf den Erfolg den SpongeBOZZ mit seinem ersten Release erreicht hat. Im Vorfeld dachte wohl niemand das der „Schwamm“ es mit seinem Tape ganz an die Spitze der Charts schaffen wird. Umso mehr freut es uns natürlich mit einem „Außenseiter“ ein so deutliches Ausrufezeichen setzten zu können und sagen Herzlichste Glückwünsche.“

Aber wieder zurück zum Thema, denn übrigens: Auch unsere Putzlady ist von SpongeBOZZ überzeugt. Und die kennt sich mit Schwämmen so richtig gut aus!

Und was sagt der Schwamm himself dazu?

„HÄHÄÄ! Was geht ab ihr Schwanzlutscher?! Danke für die #1, Shoutout an die Schwammconnection!“

P.S. Herzlichen Glückwunsch auch an die recordJet-Passagiere DAT ADAM für Platz #22 in den deutschen und Platz #5 in den österreichischen Singlecharts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.