SoundExchange zahlt Geld aus

Es gibt Geld: SoundExchange hat auf seiner Webseite eine Liste mit Künstlern und Labels veröffentlicht, denen Einnahmen aus digitalen Performances zustehen (Digital Performance Royalties) – etwa durch Airplays aus Satellitenradio, Internetradio, etc.

 

Liste für Musiker

 

Liste für Labels

 

Hinweis: Die Links funktionieren in letzter Zeit manchmal nicht, da die Seite überlastet ist. Versucht es dann einfach zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal!

 

Die Deadline für die Meldung von Ansprüchen wurde von SoundExchange auf den 15.10.2012 gelegt. Falls ihr euch in einer der Listen wiederfindet und euch Einnahmen zustehen, meldet euch bitte zeitig vor der Deadline bei support@recordjet.com, damit wir uns mit SoundExchange in Verbindung setzen können, um eure Einnahmen anzufordern und an euch weiterzugeben (natürlich zu 100%). Wenn ihr selbst einen Deal mit SoundExchange geschlossen habt, dann könnt ihr euch auch direkt dort melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.