recordJet präsentiert Whaaaz Club?!

Unter dem Motto „Wenn der Geschäftsführer auflegt“ präsentiert recordJet die Veranstaltungsreihe WHAAAZ CLUB?! in Dresden. Am 9.9. und 19.11. wird der recordJet-CEO als jo-reen wieder hinter den Decks stehen und jeder ist natürlich herzlich eingeladen mitzufeiern. Zum Start der Reihe wird es folgenden Special Event geben:

Whaaaz Club?! – WHITE AFFAIRS SPECIAL
Urban & Caribbean Vibez

Tropic Hill Entertainment (DDtown)
jo-reen (recordjet/Bcity)
Fr. 9.09.2011 ab 22:00 Uhr
Location: Metronom, Louisenstraße 55, 01099 Dresden
Eintritt 4 €*
*für jedes weiße Kleidungsstück (Hut/Shirt/Hose,Rock/Shoes) je 1 € Nachlass

Download Flyer

Web:
Facebook Event
www.facebook.com/tropichil
www.metronomclub.de
www.recordjet.com
www.eargasm.tv

Info:
Back down in the Club – Langsam zieht sich der Sommer in den Untergrund der Louisenstraße 55 zurück. Wer jetzt mit Winterschlaf rechnet, sollte lieber aufpassen, dass er sich nicht verbrennt, denn Tropic Hill hat einen Pakt mit dem Sommer geschlossen! Zusammen mit euch werden Sie den Club zum strahlen bringen, natürlich ohne Atomkraft versteht sich! Der Dresscode des Abends lautet: Weiße Klamotten & You make it shine Ilke the sun! Dabei gibt’s pro weißes Kleidungsstück (Kopfbedeckungt, Shirt, Hose, Minirock!, Schuhe) einen Eurotaler Nachlass auf den Eintrittspreis! Wer also gut rechnen kann weiss, ganz in weiß spart den Preis!

Musikalisch gibt’s wieder ordentlich bassorientierte Vibes auf die Ohren, neben gewohnt rollendem karibischen Dancehall- und Reggae-Einlagen, diesmal auch verstärkt Rap, Urban & Black Sounds, mit diversen Einflüssen von Electro bis Dubstep! Dabei jugglen diesmal Jo-Reen von recordjet aus Berlin und Sir Nimble von Tropic Hill gemeinsam mit je einem Plattenspieler im Battlestyle gleichzeitig! Selecta HurryCan von Tropic Hill wird natürlich auch wieder gepflegt den karibischen Bass um die Teller wickeln, während Nimble ihn am Mikrofon verstärkt!
Also ab in den Club, Friday White Dress überstreifen, Tanzmodus aktivieren und… WhoooHaa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.