Passenger of the Month im Juli 2017: Jon and Roy

Jon and Roy | recordJet
 
Passenger of the Month im Juli 2017: Jon and Roy
 
Die grundsympathischen Jon and Roy aus Kanada veröffentlichen am 9. Juni ihr siebtes Studioalbum „The Road Ahead Is Golden“.
 
Bereits seit Studienzeiten erschafft und veröffentlicht das frühere Duo gemeinsam Musik und hat sich über Jahre als Größe in Kanada etablieren können.
 
Mit ihrem neuen Werk „The Road Ahead Is Golden“ liefert die Band ein Album mit verspielten Details, versteckten Botschaften und glasklarem Flow.
 
Wenn man den Songwriter Jon nach weiteren Details befrägt, gibt er sich geheimnisvoll. Anhand der Single „Runner“ verrät Jon, dass sich die Aussagen seiner Songs stetig weiterentwickeln: Die früheren Themengebiete der Single reichten von Ex-Freundinnen bis hin zu Faulpelzen und genau das gefällt Jon daran: Der Hörer kann die Texte für sich interpretieren, sich in komplett unterschiedliche Richtungen entführen lassen und liegt mit seinem individuellen Bauchgefühl doch ganz nah an einer der vielen Wahrheiten, welche den Song geformt haben.
 
Jetzt kaufen: Jon and Roy – The Road Ahead Is Golden
 

 
Der besagte Flow zeichnete sich bereits im Studio ab: „Die Songs nahmen sich gefühlt wie von selbst auf“, so Roy. Auch Neuzugang und Bassist Louis Sadava ist einer der Gründe, weshalb der Longplayer mit einer solch unerwarteten Leichtigkeit Gestalt annahm. Die elegante Schlichtheit der Musik schafft es, dass ihre Lieder mühelos und unbeschwert klingen.
 
„An diesem Punkt unserer Karriere wirkt es fast so, als waäre es vorherbestimmt, dieses Album aufzunehmen.“, meint Jon. Dass diese Vorhersehung auch in dem vorherrschenden Zeitgeist begründet ist, weiß Filter Music Group Mitbegründer und Milky Chance Entdecker Tobias Herder zu orakeln: „Jon and Roy sind für mich nichts Geringeres als die richtige Antwort auf eine Zeit, in der viele Dinge ungewiss bis sehr angsteinflößend sind. Die besondere Strahlkraft der Band besteht darin, dass sie sich über kurzfristige Hypes hinwegsetzen und dich die Musik wo und wann auch immer man sie hört in einen Zustand der Geborgenheit versetzen kann, der heutzutage schon vergessen scheint. Ihr neues Album ‚The Road Ahead Is Golden‘ ist deshalb nichts Geringeres als die richtige Medizin zu dieser Zeit – ein Soundtrack wie ich die Welt lieber sehen möchte.“
 
Weitere Informationen auf Facebook.
 
Einmal im Monat präsentiert recordJet den Passenger of the Month. Gewählt von der recordJet-Crew und einigen Musikredakteuren wird ein recordJet-Artist prämiert, dessen Veröffentlichung uns besonders gefällt. Als Preis erhält dieser eine kostenlose Grundpromotion von recordJet. Hier bewerben…
 
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.