Passenger of the Month im August 2014: Chris Medleigh

Chris Medleigh | recordJet
 
Passenger of the Month im August: Chris Medleigh.
 
Chris Medleigh hat zu sich selbst gefunden. Mit x-cluding the shapes“ veröffentlicht der Leipziger Künstler im Sommer 2014 sein zweites Album. Instrumentale Beat-Konstruktionen, Sample-Collagen, die Strukturen bilden, immer wieder fragmentierte VocalParts, arrangiert mit Dringlichkeit und Substanz. Medleigh suchte in den letzten zwei Jahren immer wieder die Abgeschiedenheit der Berge und Wälder, die Erdung, den Rückzug vom Hochgeschwindigkeits-Alltag. Das ist den neuen Songs anzuhören.
 
Jetzt kaufen: X Cluding the Shapes – Chris Medleigh
 

 
War das Debut „the tree“ noch ein Trip durch ferne Länder, Songs wie Postkarten, ist das neue Material eine Reise in die Tiefe. Gewaltige Landschaften hinterlassen ihre Bilder. Chris Medleigh baute mit 13 Jahren seine ersten Beats mit zwei Tapedecks. Kurz darauf löste eine Akai MPC die Kassetten ab. Es entstanden HipHopProjekte und Funkbands bei denen er als MC und Gitarrist agierte. Selbst organisierte Jams und Konzertreihen, unzählige Beats und Releases auf EP’s und Compilations und 2012 der Gewinn der Finest Ego Beatmaker Challenge. Geprägt vom Electro-Funk und Synthie-Pop der 80er Jahre, frühem HipHop, Future Jazz und 70er Jahre Blues-Rock, gibt Chris Medleigh vor allem die Disparität zwischen Großstadt und Provinzleben als Einfluss an. Das Ergebnis eines mehrjährigen Aufenthaltes in Kanada.
 

 
„Xcluding the shapes“ erscheint als Vinyl, CD und Digital im August 2014 als Kooperation von Resistant Mindz und DIA, im Vertrieb von Broken Silence.
 
Weitere Infos gibts auf Facebook, auf Soundcloud und auf der offiziellen Chris Medleigh Homepage.
 
Einmal im Monat präsentiert recordJet den Passenger of the Month. Gewählt von der recordJet-Crew und einigen Musikredakteuren wird ein recordJet-Artist prämiert, dessen Veröffentlichung uns besonders gefällt. Als Preis erhält dieser eine kostenlose Grundpromotion von recordJet. Hier bewerben..
 
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.