Passenger of the Month im August 2012: Nekst86

nekst86 | recordJet
 
Passenger of the Month im August 2012: Nekst86.
 
Nekst86 ist Musiker mit Herz und Verstand. Der Berliner produziert und rappt seit dem Jahre 2002 und bleibt sich dabei selbst immer treu. Mit viel Gefühl und Melancholie reflektiert er sich, seine Umwelt und Mitmenschen in seinen Songs immer wieder neu. „Musik ist mein Ventil um Sorgen, Probleme und Ängste, aber auch die schönen Seiten des Lebens zu verarbeiten – und das mache ich ganz öffentlich,“ erklärt Nekst86.
 
Nach einem kurzen Zwischenstopp beim Dresdner Label NewDEF im Jahre 2006, geht der Rapper mit seiner Crew AightySix eigene Wege. Dabei entstand neben zahlreichen Feature-Parts, auch die EP „Die Seele aus meinen Händen“. 2010 veröffentlichte Nekst86 die Free-LP „Auf der Suche nach Morgen“. Der Tonträger stieß nicht nur bei seinen Fans auf Begeisterung, sondern wurde von einigen Medien als eines der besten Free-Alben des Jahres gefeiert. Die dazugehörige Single „Wer bist du?“ erreichte innerhalb weniger Wochen mehrere zehntausende Klicks und lief auf Sender wie MTV, Yavido und tape.tv. Dieses Frühjahr ist Nekst86 nun zurück und veröffentlicht gemeinsam mit Produzent 7inch die EP „786“.
 
Jetzt kaufen: 786 – EP – Nekst86
 

 
Nach über einem Jahr Ruhepause ist der Berliner Rapper Nekst86 zurück. Unterstützung bekam er dabei vom erfolgreichen deutschen HipHop-Produzenten 7inch. Für das Bandprojekt „786“ haben sich der Rapper und der Produzent zusammengetan und eine gemeinsame EP aufgenommen. Innerhalb der intensiven Zusammenarbeit entstanden sechs Songs, die das Herz jedes wahren Rap-Fans höher schlagen lassen.
 
Weitere Informationen auf der Webseite von Nekst86 und auf Facebook.
 
Einmal im Monat präsentiert recordJet den Passenger of the Month. Gewählt von der recordJet-Crew und einigen Musikredakteuren wird ein recordJet-Artist prämiert, dessen Veröffentlichung uns besonders gefällt. Als Preis erhält dieser eine kostenlose Grundpromotion von recordJet. Hier bewerben…
 
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.