Neues Feature für Facebook-Seiten: Der Anhören-Button

Der „Gefällt mir“-Button von Facebook hat einen für Musiker sehr interessanten kleinen Bruder bekommen: Auf allen Facebook-Seiten, die als Musiker/Band definiert sind, findet man seit heute rechts oben den neuen Anhören-Button („Listen-Button“ für die englische Spracheinstellung).

 

Musiker mit einer Facebook-Seite können bei dieser Funktion aus verschiedenen Player-Diensten, denjenigen auswählen, mit dem sie den Fans ihre Musik präsentieren möchten. Zur Auswahl stehen von unseren Co-Piloten derzeit Spotify und Rdio, auch Deezer scheint kompatibel zu sein. Darüber hinaus unterstützt die App auch die Player MOG und Slacker Radio – weitere werden vermutlich in naher Zukunft dazukommen.

 

Die Auswahl des Players solltet ihr gut durchdenken, denn jeder einzelne verhält sich in der App anders. Während Spotify die Desktop-App öffnet und die fünf beliebtesten Songs des jeweiligen Künstlers abspielt, gibt’s bei Rdio eine willkürliche Mischung aus dem Artist Radio des Künstlers. Zudem gibt Rdio nur 30-Sekunden-Samples wieder, falls der entsprechende Hörer keinen Premium-Account besitzt.

Wie immer wenns um Streaming-Dienste geht, gilt: Jede Wiedergabe in einem der oben genannten Dienste bringt euch bares Geld!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.