Neuer Streamer an Bord: WiMP

Liebe Passagiere, seit kurzem haben wir einen neuen Co-Piloten an Bord von recordJet: Den sympathischen Streaming-Dienst WiMP. WiMP ist das Akronym für „Wireless Music Player“. Entstanden ist der kleine Streamer in Norwegen – das Angebot ist jedoch inzwischen auch in Dänemark, Schweden, Deutschland und Polen verfügbar (weitere Länder sollen nach und nach hinzugefügt werden).

 

Aktuell verfügt WiMP über einen Katalog von ca. 20 Millionen Tracks (Tendenz steigend) und zählt bereits über 400.000 zahlende Nutzer in allen fünf Ländern (Tendenz, na klar, steigend). Der Streaming-Dienst grenzt sich von seinen Konkurrenten wie Spotify vor allem durch redaktionelle Inhalte ab, die täglich von den Musikexperten aus den hauseigenen Redaktionen zusammengestellt werden – quer durch alle Genres.

 

recordJet und der Testsieger

Die Stiftung Warentest hat WiMP (zusammen mit Spotify und dem deutschen Konkurrenten Simfy) mit der Gesamtnote 2,5 zum Testsieger gekürt. Finden wir super, denn das Beste ist für unsere Passagiere gerade gut genug!

 

Ab sofort könnt ihr unseren neuen Co-Piloten als eigenes Storepaket bei recordJet buchen. Alle recordJet-Passagiere können ihre bereits bestehenden Releases natürlich kostenlos bei WiMP einstellen – eine kurze Mail an unseren Support unter Angabe der GTIN(s) genügt :-).

 

Aber lassen wir WiMP doch am besten sich selbst vorstellen, die können das eh viel besser: WiMP  – das beste Musikerlebnis (PDF).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.