Listen to Berlin: Die Berlin Music Commission sucht den brandneuen Sound Berlins

Eine tolle Möglichkeit für alle Berliner Passagiere ist uns gerade ins Cockpit geflattert:

Berliner Künstler, Labels, Verlage und Produzenten können ab sofort wieder aktuelle Tracks von elektronischer Musik über Indie Rock, Hip Hop bis World Music für die „listen to berlin 2014/15“ einreichen. „listen to berlin“ erscheint auf dem Label Piranha Musik zur Berlin Music Week im September 2014 und wird danach weltweit auf diversen Messen, Festivals, Kongressen und Branchenveranstaltungen präsentiert.

 

Die Fachjury – Uli Haeflinger (FluxFM), Julia Gudzent (Melt! Booking, First We Take Berlin), Dirk Schade (pankow entertainment), Alexander Walter (WOMEX), Gudrun Gut (Monika Enterprise) und Olaf Kretschmar (Berlin Music Commission) – sichtet die Bewerbungen und wählt 18 Tracks für die Compilation aus. Viele Künstler vorheriger Ausgaben konnten sich bereits national und international einen Namen machen, z.B. Brandt Brauer Frick, Oliver Koletzki, Bodi Bill, Bonaparte, Matias Auayo oder Jaqee.

 

Kriterien zur Einreichung.

Bands, Musiker/innen, Labels & Produzenten können Bewerbungen einreichen, vorausgesetzt die Künstler haben ihren Wohnsitz in Berlin
– Künstler mit oder ohne einem Label-Vertrag können teilnehmen
– Kein Signing bei einem Major-Label
– Bitte nur einen Titel einreichen
– Aufnahmen technisch veröffentlichungsreif (keine Demos!)
– Rechteinhaber stellen Aufnahmen kostenfrei zur Verfügung (GEMA-Abgaben werden von der BMC übernommen)
– VÖ-Termin nicht vor dem 01.01.2013
– Künstler der „listen to berlin“ Compilation 13/14 können auf der aktuellen Produktion leider keine Berücksichtigung finden
– Vollständiges digitales Material als E-Mail verschicken
– Sofern vorhanden – physisches Album per Post an Piranha Musik.

 

Jeder Vorschlag muss folgendes Material umfassen:

– Musikaufnahme als MP3 (320 bps, maximal 5 Min./Titel)
– Künstler-Info (deutsche & englische Version) + Künstler-URL
– Pressefoto + ggf. Albumcover jeweils als jpg 300 dpi max. 2 MB
– Kontakte + Adressen der Rechteinhaber
– Titelinfos: Künstler, Musiktitel (Komponist, Texter, Arranger), Titellänge, Veröffentlichungsjahr, ggf. Albumtitel und ISRC-Nummer
– ggf. Label, Label-LC, Label-URL, Musikverlag, Verlags-URL
– Alle Dateien müssen mit dem Namen des Künstlers gekennzeichnet werden.
– Alles Material bitte an folgende Emailadresse senden: cd@berlin-music-commission.de

 

Sofern vorhanden – bitte physisches Album an folgende Adresse schicken:

 

Piranha Musik
Projekt: listen to berlin 2014/15
Kreuzbergstr. 30
10965 Berlin

 

Einsendeschluss:

Sonntag, der 22.06.2014 bis 24 Uhr. Eingesandtes Material kann leider nicht zurück geschickt werden.

 

Weitere Infos gibts unter: listen to berlin 2014/15

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.