Listen to Berlin – Bewerbungen offen für den Sampler 2015

Listen to Berlin 2014/15„Wie klingt eigentlich Berlin? Was gibt es Neues zu entdecken, was ist anders, was ist spannend? Diese Frage stellt sich die Berlin Music Commission, das Netzwerk für die hauptstädtische Musikwirtschaft, Jahr für Jahr mit der Compilation „listen to berlin”. Gesucht wird Musik von neuen wie etablierten Künstler_innen, von Techno und Electro über Indie und Rock, Hip Hop und World bis Klassik und Jazz und allem, was dazwischen liegt. Wichtig sind dabei nur zwei Dinge: es muss neu sein und es muss aus Berlin sein.“

 

Wie jedes Jahr suchen die Berlin Music Commission und das Musicboard Berlin wieder 18 Tracks für den Sampler „Listen to Berlin“, der Ende August 2015 erscheinen soll. Der Promosampler dient als Visitenkarte und Portfolio für die Präsentation der Berliner Musikszene weltweit.

Wer dabei sein will, reicht seine Bewerbung bis zum 31. Mai 2015 direkt bei der Berlin Music Commission ein. Und das braucht ihr:

Kriterien zur Einreichung.

  • Eingereicht werden kann durch Bands, MusikerInnen, Labels, ProduzentInnen oder Verlage, sofern die KünstlerInnen selbst ihren Wohnsitz in Berlin haben.
  • Aufnahmen müssen technisch veröffentlichungsreif sein (keine Demos!).
  • Ein Label-Vertrag ist keine Voraussetzung, gibt es Signing, darf dieses jedoch nicht bei einem Major-Label liegen.
  • Die Rechteinhaber stellen die Lizenz kostenfrei zur Verfügung (GEMA-Abgaben werden von der BMC übernommen).
  • VÖ-Termin ist nicht vor dem 01.01.2014.
  • KünstlerInnen/Bands, die bereits auf der „listen to berlin“ Compilation 14/15 vertreten waren, können auf der aktuellen Produktion leider keine Berücksichtigung finden. Gern wieder im nächsten Jahr!

Jede Einreichung muss folgendes Material enthalten.

  • Musikaufnahme als MP3 (320 bps, maximal 5 Min./Titel)
  • Titelinfos: KünstlerInnen, Musiktitel, Urheber (KomponistInnen, TexterInnen, ArrangeurInnen, ProduzentInnen), Titellänge, Veröffentlichungsjahr, ggf. Albumtitel und ISRC-Nummer, ggf. Label, Label-LC, Label-URL, Musikverlag, Verlags-URL
  • KünstlerInnen-Info (deutsche & englische Version) + KünstlerInnen-URL
  • Pressefoto + falls vorhanden Album- oder Singlecover, jeweils als jpg 300 dpi, max. 2 MB
  • Namen und Kontaktdaten aller RechteinhaberInnen
  • Alle Dateien müssen mit dem Namen der/des InterpretInnen gekennzeichnet werden.
  • Bitte nur einen Titel pro Bewerbung einreichen!

Vollständiges digitales Material als E-Mail (auch per Download-Link) verschicken an: [email protected]

Sofern vorhanden, physisches Album oder Single per Post an:
Piranha Records
Projekt: listen to berlin 2015/16
Kreuzbergstr. 30
10965 Berlin

Einsendeschluss: Sonntag, der 31.05.2015, 24.00 Uhr.
Eingesandtes Material kann leider nicht zurück geschickt werden.

Alle Infos dazu gibts nochmal im Überblick hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.