Bewerbt euch für den Listen to Berlin-Sampler 2017/18

Seit nunmehr einem Jahrzehnt vereint die Berlin Music Commission Jahr um Jahr die repräsentativsten Sounds der Spreemetropole auf einer geschichtsträchtigen Compilation. Welchem Genre diese entstammen ist nebensächlich. Hauptsache die Musik ist neu und in Berlin beheimatet. Bewerben kann sich jeder Musiker/jede Band, die die unten genannten Kriterien erfüllt.
 
Welche Titel es letztlich auf den Release schaffen, entscheidet die Fachjury, die bei den vielen Einreichungen vor allem auf klangliche Vielfalt setzt.
 

listen to berlin 2017/18

Quelle: www.berlin-music-commission.de


 
„listen to berlin 2017/2018“ erscheint im September 2017. Wer dabei sein möchte, reicht seine Bewerbung bis spätestens zum 18. Juni 2017 ein.
 

Kriterien zur Einreichung.

– Eingereicht werden kann durch Bands, Musiker*innen, Labels, Produzent*innen oder Verlage, sofern die Künstler*innen selbst ihren Wohnsitz in Berlin haben.
– Aufnahmen müssen technisch veröffentlichungsreif sein (keine Demos!).
– Ein Label-Vertrag ist keine Voraussetzung, gibt es Signing, darf dieses jedoch nicht bei einem Major-Label liegen.
– Die Rechteinhaber stellen die Lizenz kostenfrei zur Verfügung (GEMA-Abgaben werden von der BMC übernommen).
– VÖ-Termin ist nicht vor dem 01.01.2016.
– Künstler*innen/Bands, die bereits auf der „listen to berlin“ Compilation 16/17 vertreten waren, können auf der aktuellen Produktion leider keine Berücksichtigung finden. Gern wieder im nächsten Jahr!

 
Jede Einreichung muss folgendes Material enthalten.

– Musikaufnahme als MP3 (320 bps, maximal 5 Min./Titel)
– Titelinfos: Künstler*innen, Musiktitel, Urheber*innen (Komponist*innen, Texter*innen, Arrangeur*innen, Produzent*innen), Titellänge, Veröffentlichungsjahr, ggf. Albumtitel und ISRC-Nummer, ggf. Label, Label-LC, Label-URL, Musikverlag, Verlags-URL
– Künstler*innen-Info (deutsche & englische Version) + Künstler*innen-URL
– Pressefoto + falls vorhanden Album- oder Singlecover, jeweils als jpg 300 dpi, max. 2 MB
– Namen und Kontaktdaten aller Rechteinhaber*innen< - Alle Dateien müssen mit dem Namen der Interpret*innen gekennzeichnet in einem Ordner hochgeladen werden.

 
Bitte nur einen Titel pro Bewerbung einreichen!
 
Falls das Copyright eures Titels bei Soundcloud geschützt (geclaimed) wird, bitte für www.soundcloud.com/berlinmusiccommission freischalten (whitelisten) lassen. Falls ihr nicht wisst was das bedeutet, bitte mit eurem Label, eurem Vertrieb oder mit uns in Verbindung setzen.
 
Vollständiges digitales Material (Datenblatt sowie Titel) bitte hier hochladen: listentoberlin
 
Einsendeschluss: Sonntag, der 18.06.2017, 24.00 Uhr.
 
Bei Fragen schreibt eine EMail an cd(at)berlin-music-commission.de.
 
Ein Projekt der Berlin Music Commission in Kooperation mit Paradise Entertainment & Distribution.
 
Medienkontakt:
Jana Rahmlow
jana(at)berlin-music-commission.de
Tel. 030 86 43 15 15
 
Weitere Infos hier: Listen to Berlin 2017/18
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.