Google music nun mit MP3-Shop

 

Ab sofort stehen allen US-Nutzern von Google music neue Funktionen zur Verfügung. Hier die Details:

 

  • Kostenloser Cloud-Speicherplatz für bis zu 20.000 Titel. Ein Abgleich der Titel wie bei iTunes Match findet jedoch nicht statt.
  • Ein MP3-Shop mit aktuell 8 Millionen Titeln, der in Kürze auf 13 Millionen erweitert werden soll. Auch recordJet wird Google music in Kürze beliefern.
  • Alle Titel als DRM-freie MP3 mit 320 kBit/s verfügbar und können beispielsweise von T-Mobile-Kunden via Telefonrechnung bezahlt werden.
  • Der Store ist per Web-Player, Android App und Desktop-Applikation erreichbar.
  • Neue Musik wird zum einen redaktionell empfohlen und zum anderen anhand des persönlichen Musikgeschmacks vorgeschlagen.
  • Via Google+ an Freunde verbreitete Musik kann von diesen einmalig in voller Länge abgespielt werden.
  • Mit dem Artist Hub können Musiker ihre Musik gegen eine einmalige Gebühr von $25 direkt verkaufen. Der Split ist 70/30, jedoch ist das Angebot bisher nur in den USA verfügbar. Eine Belieferung über recordJet wird in Kürze für 0,99 € weltweit verfügbar sein.

 

Alle Details hat Google in einer Tour zusammengestellt und im November 16th Event vorgestellt:

 

http://youtu.be/DLPFI5YsIks?t=29m33s

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.