Frag‘ die Crew: Alles über Trends und Gutschriften

In unserer Serie „Frag’ die Crew“ beantworten wir die Fragen, die unserer Support-Crew am häufigsten gestellt werden. Ihr findet hier alle relevanten Basics zum digitalen Musikvertrieb mit recordJet. Schaut auch mal in unsere FAQs, dort gibts weitere Informationen.

 

Frage an die Crew: „Ich glaube ich habe schon viel verkauft, aber wo kann ich sehen, wie viele Tracks ich genau verkauft habe und wie viel Geld ich dadurch eingenommen habe?“

Antwort: Im Bereich „Trends“ siehst Du zeitnah eine Tendenz über deine Verkäufe und Einnahmen. Wichtig: Eine Tendenz ist kein Endergebnis. Es können immer noch Stornierungen und Wechselkursänderungen auftreten, die die Zahl der Verkäufe und die Summe der Einnahmen bis zum Zeitpunkt der endgültigen Abrechnung beeinflussen können. Man kann also nicht immer davon ausgehen, dass in der endgültigen Abrechnung der gleiche Betrag steht, wie in den Trends.

 

In manchen Stores wie iTunes und Amazon stehen die frischen Trend-Zahlen bereits 24 Stunden nach dem Kauftag zur Verfügung. In den meisten anderen Stores dauert es länger, bis wir die Trends bekommen.

 

 

Du kannst dir die Trends nach vielen verschiedenen Kriterien auswerten und dir dazu Grafiken anzeigen lassen, z.B. Verkäufe je Datum und Interpret, Einnahmen je Datum und Interpret, Anteil Einnahmen je Store, Preorders, etc.

 

Trends

 

„Und wie sehe ich dann, was ich tatsächlich verkauft habe und wie viel Geld ich dafür bekomme?“

Antwort: Dies siehst Du wiederum in den Gutschriften, aber dabei ist etwas Geduld angeraten. Die Daten zu den Gutschriften bekommen wir frühestens einen Monat nach einem Verkauf, oder auch später – je nachdem wann der Store abrechnet. Nach einer kurzen Prüfung auf Korrektheit werden die Gutschriften sofort deinem Konto gutgeschrieben und Du kannst dir deine Einnahmen auszahlen lassen oder in weitere Releases oder Services investieren.

 

„Wo kann ich denn sehen, wann die nächste Gutschrift für einen bestimmten Store kommt?“

Antwort: Dies erfährst Du in unserem Status-Tool: Dort kannst Du dir ansehen, wann die nächste Gutschrift bzw. der nächste Trend für jeden einzelnen Store erwartet wird, und welchen Abrechnungszeitraum die letzte Gutschrift bzw. der letzte Trend umfasst hat. Dort siehst Du auch mittels eines Ampelsystems, ob die aktuelle Gutschrift/der aktuelle Trend pünktlich ist (grün), ob es Verzögerungen gibt (gelb) oder ob es bei einem Store Probleme gibt (rot).

 

„Ich glaube, dass in meinen Trends Verkäufe fehlen, die definitiv da sein müssten – ganz viele meiner Freunde und Verwandten haben meinen Release gekauft, aber meine Verkäufe sind viel geringer als erwartet“

Antwort: Das kann immer mehrere Gründe haben. Die am häufigsten vorkommenden sind:
– Der Store hat noch keinen Trends für den entsprechenden Zeitraum geschickt, daher liegen noch keine Infos vor
– Du hast im Trend-Tool nicht den korrekten Datumszeitraum ausgewählt
– Der Klassiker: Es haben weniger deiner Freunde und Verwandten deinen Release runtergeladen, als Du dachtest (oder sie haben es vergessen)

– leider kommt es in der Realität immer wieder vor, dass sich „gefühlte Verkäufe“ und tatsächliche Verkäufe nicht decken. Aber keine Sorge, bei uns sind noch keine Einnahmen verschwunden und bisher konnten wir alle Befürchtungen über „fehlende“ Einnahmen aufklären. Besorgt euch in einem solchen Fall auf jeden Fall ein paar Kaufbelege eurer Bekannten, denn damit können wir bei den Stores Nachforschungen anstellen.

2 Antworten zu “Frag‘ die Crew: Alles über Trends und Gutschriften”

  1. ingolf Tesch sagt:

    kann mich nicht mehr bei euch anmelden

    • Admin sagt:

      Lieber Ingolf, wir hatten heute früh Serverprobleme, die allerdings wieder behoben sind. Der Login funktioniert wieder ganz normal. Sollte dennoch etwas nicht zu deiner Zufriedenheit klappen, schreibe einfach direkt der Support-Crew unter support@recordjet.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.