Blognews

Take No Shit | recordJet

Im Nachgang der Ausschreitungen in Charlottesville, Virginia im August 2017 haben viele Musik-Streamingdienste, allen voran Spotify, damit begonnen, Nazi-Musik und Musik von White Supremacists von ihren Plattformen zu entfernen. Der englischsprachige Musikblog „Hypebot“ fragte sich darauf hin zu Recht: Wie kam diese Musik denn überhaupt auf die Plattformen?   Die Antwort ist klar: Musikvertriebe sind […]

weiterlesen
listen to berlin 2016/17

Seit nunmehr einem Jahrzehnt vereint die Berlin Music Commission Jahr um Jahr die repräsentativsten Sounds der Spreemetropole auf einer geschichtsträchtigen Compilation. Welchem Genre diese entstammen ist nebensächlich. Hauptsache die Musik ist neu und in Berlin beheimatet. Bewerben kann sich jeder Musiker/jede Band, die die unten genannten Kriterien erfüllt.   Welche Titel es letztlich auf den […]

weiterlesen
recordJet Berlin

  Als Assistenz unterstützt Du unseren Captain Jorin bei allen Aufgaben, die tagtäglich im Cockpit anfallen. Dies geht von Buchhaltungsvorbereitung über Recherche und Organisation bis hin zu einfachen Programmieraufgaben.   Keine Angst: Seinen Kaffee kocht der Captain sich schon selbst. Wir suchen vielmehr jemanden, der/die sich mit Herz, Verstand und eigenen Ideen selbst ins Team […]

weiterlesen

– Hat irgendjemand mitgezählt? – HipHop im Bordradio besonders beliebt   Bleifuß am Gashebel? Wir sind es ja schon gewöhnt: Die recordJet Crew ist mit Passagier HB13 erneut in den Charts gelandet. Das Album „Bang Bang“ ist in der KW 34 von Null auf Platz 6 der Offiziellen Deutschen Albumcharts geflutscht. Im Anschluss daran ging […]

weiterlesen
Streaming Einnahmen

Eine der häufigsten Fragen, die unsere Support-Crew Tag für Tag erreichen, ist: „Wie kommen Streaming Einnahmen zustande? Wieso haben die Zahlen so viele Nachkommastellen? Und wieso habe ich diesen Monat pro Stream weniger/mehr bekommen, als im Monat davor?“   #TakeNoShit: Streaming-Horrorstories   In der Presse liest man immer wieder Horrorstories darüber, wie erschreckend niedrig Streaming […]

weiterlesen

Seit kurzem hat die recordJet Crew Verstärkung im Cockpit bekommen: Der MAX hilft uns jetzt als Account Pilot dabei den Vogel zu fliegen. Damit ihr unseren neuen Cockpit-Sprössling besser kennenlernt, haben wir ihn direkt für euch auf den heißen Stuhl gesetzt und mit Fragen gelöchert. On y va:   Lieber Max, beschreibe dich kurz in […]

weiterlesen

  Boom! recordJet ist auf dem diesjährigen Tech Open Air 2016 in Berlin Mitorganisator des Satellite Events „Hybrid Music Lab“, in Zusammenarbeit mit der Berlin Music Commission, der Club Commission und Eventbrite.   Unser gemeinsames Event findet am Freitag, 15. Juli 2016 ab 13:30 im Fluxbau Berlin statt. Um 17:45 moderiert Captain Jorin das Diskussions-Panel […]

weiterlesen

„Berlin im Herzen, Berlin auf den Ohren“ … die Berlin Music Commission ruft zu einer neuen Ausgabe ihrer alljährlichen „listen to berlin“-Compilation auf   Gemeinsam mit Paradise Entertainment & Distribution begibt sich die Berlin Music Commission auch in diesem Jahr wieder auf die Suche nach den spannendsten Klängen Berlins. Ab sofort können Berliner Künstler_innen, Labels […]

weiterlesen

Wer bist du und wenn ja wieviele? Hi, mein Name ist Sascha Reske, ich bin Singer/Songwriter aus Halle an der Saale – aber gebürtig aus Uelzen in Niedersachsen. Ich bin 26, verheiratet mit der allerbesten Frau der Welt und für dafür ziemlich dankbar!   Wie kam es dazu, dass du angefangen hast Musik zu machen? […]

weiterlesen

Wer bist du und wenn ja wieviele? Wir sind Karl die Große – eine sechsköpfige Band.   Karl die Große – wie kam es zu dem Namen? Erzählt uns die Geschichte. Zu dem Bandnamen kam es, wie es immer kommen sollte – spontan und wenn man es am wenigsten erwartet.  Zum Glück hat er dann […]

weiterlesen