Buenos Días – die recordJet Crew spricht jetzt auch Spanisch!

Ganz still und leise ist der Jet abgehoben, aber seit dem hübschen Artikel in der MusikWoche ist es offiziell: Das Angebot von recordJet ist ab sofort auch auf Spanisch verfügbar.

Natürlich gilt auch für unsere neuen Passagiere aus Spanien und Südamerika unser bekanntes Preismodell: 100% der Einnahmen, volle Freiheit und alle Rechte für die Künstler.

Im Zuge der Internationalisierung freuen wir uns auch über unser neuestes Crewmitglied: Label Pilot Anton, der sich als Halbchilene bestens auskennt und sich speziell um die Labels und Künstler aus dem spanischsprachigen Raum kümmern wird. Willkommen in der Crew, Anton!

Sell your music, stay free (and take no shit!).

Eure recordJet Crew

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.