Berliner Musikvertrieb recordJet feiert zweijähriges Bestehen

– Gründer Jorin Zschiesche resümiert Highlights der letzten zwei Jahre
– Unternehmen auf Expansionskurs
– Rabattaktion zum Geburtstag für Neu- und Bestandskunden

 

Am 1. April 2012 feiert das junge Berliner Start-Up recordJet sein zweijähriges Bestehen. Der digitale Musikvertrieb wurde im April 2010 von Inhaber Jorin Zschiesche in Dresden gegründet und blickt seitdem auf eine ereignisreiche Geschäftsentwicklung zurück:

 

„In den vergangenen zwei Jahren hat sich bei recordjet sehr viel Positives getan. Daher fällt es mir wirklich nicht leicht, einzelne Highlights unseres bisherigen Werdegangs besonders hervorzuheben“, betont Zschiesche. „Unter anderem haben wir über 100 neue Stores und Partner als Co-Piloten mit an Bord genommen, um unseren Kunden stets die maximale Reichweite für den Vertrieb ihrer Musik zu bieten und die passenden Services für alle Bedürfnisse zu liefern. Dadurch haben wir zahlreiche Künstler und Labels von unserem Modell überzeugen können. Weiter haben wir personell expandiert und sind von Dresden in die schöne Bundesmusikhauptstadt Berlin umgezogen. Ebenfalls durften wir schon zum wiederholten Mal das local heroes Nachwuchsfestival unterstützen und haben mit recordJet mehrere Workshops veranstaltet, um unser Wissen um digitalen Musikvertrieb und Promotion an Künstler weiterzugeben“.

 

Auch für die kommenden Jahre setzt das Unternehmen auf weiteres Wachstum. Zur Feier des zweijährigen Bestehens schenkt recordJet allen Neu- und Bestandskunden zwei Wochen lang einen attraktiven Geburtstagsdeal. Nähere Infos zum Geburtstagsdeal im Blog von recordJet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.