Passagierin Alice Merton holt Gold für „No Roots“ mit recordJet und Paper Plane Records

Alice Merton Gold | recordJet

Von Links: Clifford Muthukumarana (Apple Music), Jörg Peters (Apple Music), Christoph Kranz (recordJet), Naja Detreköy (recordJet), Max Schneider (recordJet), Carolin Wohlschlögel (recordJet), Oliver Merton, Houwaida Goulli (recordJet), Nicolas Rebscher (Produzent), Maximilian Stolarow (3F Farbfilmfabrik), Alice Merton, Lucas Heiby (Band), Susann Bosslau (Design), Paul Grauwinkel (Management/Paper Plane Records Int.), Raphael Kayser (Invest in Stars), Simon Kramer (Band), Bastian Völkel (Band), Jorin Zschiesche (recordJet), Timo Bloom (Hair & Make Up), Sina Wahnschaffe (BMG Rights Management), Daniel Pittner (BMG Rights Management), Marie Heimer (Spotify), Dilara Balantekin (Spotify), Nina Rabe (Spotify), Sascha “Busy” Bühren (Mastering), Klaus-Peter Matziol (Peter Rieger Konzertagentur), Sebastian von Reitzenstein (BMG Rights Management) und Stefan Güntner (Peter Rieger Konzertagentur), Foto: Marlen Stahlhuth, Paperboats


 
Steil durchgestartet: Lediglich fünf Monate nach Veröffentlichung erreichte die Single „No Roots“ der Newcomerin Alice Merton Gold-Status in Deutschland. Die kanadisch-britische Künstlerin, die noch nicht ihre Wurzeln, aber immerhin ihren kreativen Mittelpunkt in der deutschen Hauptstadt gefunden hat, ließ in der Berliner Anna Hirsch Bar für über 200.000 verkaufte Einheiten Gold über ihr Team und alle beteiligten Partner regnen.
 
On Air gingen die Single und die dazugehörige EP über das eigene Label Paper Plane Records International, welches von Alice Merton zusammen mit ihrem Manager Paul Grauwinkel gegründet wurde. Die Startrampe für den digitalen Vertrieb wurde von Jorin Zschiesche mit seiner Crew von recordJet geebnet.
 
“I’m so happy that I can share this with a team of people I truly enjoy working with. Everyone invested so much effort and time in the project. This success wouldn’t have been possible without a group of people who really believe in what I do, and for that I am very thankful“, kommentiert Alice Merton ihren Erfolg.
 
“Alice Merton ist ein Ausnahmetalent und wir haben ein großartiges Team hinter den Kulissen, damit sie sich alle künstlerischen Freiheiten nehmen kann. Danke an unsere Partner, insbesondere Radiosender und Vodafone für das Vertrauen und die Zusammenarbeit”, ergänzt Paul Grauwinkel (Paper Plane Records Int.).
 
“Ich bin unfassbar stolz auf jede Einzelne und jeden Einzelnen im Team Alice. Eine solche Leidenschaft für die Künstlerin und ihre Musik hat den Grundstein für diesen Erfolg gelegt. Insbesondere möchte ich iTunes/Apple Music und Spotify für die tolle Unterstützung danken – great Job!”, fügt Jorin Zschiesche (recordJet) hinzu.
 
Alice Merton arbeitet aktuell an ihrem ersten Album, welches 2018 erscheinen soll. Zudem ist sie im Sommer 2017 live auf vielen Festivals sehen, unter anderem auf dem Tollwood Festival, Lollapalooza und SWR3 New Pop Festival.
 
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.